Eine Frau telefoniert vor ihrem Laptop und macht sich gleichzeitig Notizen.

Cloud-Lösungen für Agenturen

Digitalisierung erfolgreich meistern

Das Wichtigste im Überblick

Die Zukunft der IT in Unternehmen und im Agenturumfeld gehört zweifellos dem Cloud Computing. Skalierbarkeit nach Bedarf, hohe Performanz und vor allem Kosteneffizienz sind Vorteile, auf die heute kein Unternehmen mehr verzichten kann. Für einen erfolgreichen Einstieg in diese Zukunftstechnologie ist es wichtig, die verschiedenen Arten von Cloud-Lösungen zu kennen und zu verstehen.

Cloud im Unternehmen bedeutet, Geschäftsprozesse nutzbringend zu digitalisieren. Insbesondere in modernen Agenturen, in denen kostengünstig cloudbasierte Tools genutzt werden können, um Prozesse zu optimieren und Unternehmensziele effizient zu erreichen. Wir erklären dir in diesem Beitrag, welche Service-Modelle es gibt und was es bei der Auswahl insbesondere in puncto Sicherheit zu beachten gibt.

Business-Cloud-Speicher: smarte Lösung für Agenturen

Agenturen arbeiten meist projektgebunden mit einer Vielzahl an Kunden zusammen. Die interne und externe Kommunikation sowie der nahtlose Zugriff aller Mitarbeiter auf die erforderlichen Dateien stellt dabei eine besondere Herausforderung dar. Cloud Computing bietet hier eine smarte und kostengünstige Lösung. Grundsätzlich bedeutet das, dass du deine Daten nicht mehr ausschließlich lokal auf unternehmensinterner Hardware speichern musst, sondern in externe Rechenzentren auslagerst.

Dadurch kannst du den Speicherplatz zu jedem Zeitpunkt flexibel anpassen: Solltest du kurz- oder langfristig mehr Speicher benötigen, lässt er sich ganz einfach und mit wenigen Klicks skalieren. Dein Cloud-Anbieter kümmert sich außerdem um die Wartung von Servern und Infrastrukturen, wodurch du Kosten und Ressourcen sparst. Alles, was du künftig für das effiziente Arbeiten in der Cloud benötigst, ist eine stabile Internetverbindung, damit du auf deine Daten zugreifen kannst.

Vorteile der Cloud für Agenturen

Die Cloud ist der erste Schritt in Richtung Digitalisierung und bietet zahlreiche Vorteile sowohl für die interne als auch für die externe Zusammenarbeit. Insbesondere moderne Marketing- oder Digitalagenturen, die digitalen Content für Kunden anbieten und dabei auf externe Mitarbeiter und Freelancer zählen, ist eine smarte Cloud-Lösung unerlässlich.

Effektives Arbeiten

Cloud Computing hilft, Zeit im Unternehmen zu sparen. Der unternehmensinterne Datenaustausch fällt leichter, da alle Mitarbeiter mit ihren individuellen Endgeräten Zugriff auf wichtige Daten haben – an jedem Ort, zu jeder Zeit.

Individuelle Zugriffsberechtigungen

Aber nicht alle Mitarbeiter sollen Zugriff auf alle Daten erhalten, sondern nur auf jene, die für sie relevant sind. Eine Rechte- und Zugriffsverwaltung ist in den luckycloud-Speichern enthalten. Mit ihnen lassen sich die Berechtigungen für Dateien und Ordnern einstellen.

Zuverlässige Datensicherungen und Versionierung

Mit der Hybrid Cloud kannst du dafür sorgen, dass lokal gespeicherte Unternehmensdaten automatisch mit der Cloud synchronisiert werden. Für kostengünstige Backups kannst du zusätzlich ein NAS-Gerät nutzen: So speicherst du alle Daten sicher und sämtliche Mitarbeiter können von überall aus damit arbeiten. Die Versionsverläufe bleiben dabei stets verfügbar, sodass Änderungen für euch transparent nachverfolgbar sind. Dank praktischer Wiederherstellungsfunktionen kannst du sicherstellen, dass keine Dateien und Dokumente verloren gehen.

Weltweite Kommunikation

Mit Cloud Computing ist Kommunikation über mehrere Unternehmensstandorte hinweg und auch mit externen Mitarbeitern und Kunden möglich. Dadurch bist du bestens auf die neuen Anforderungen von Arbeitnehmern vorbereitet, die zunehmend flexibel arbeiten wollen. Zudem ist dein Business offen für Expansionen oder Standortverlagerungen. Denn bei einem Umzug bleiben die Daten unverändert in der Cloud und du musst keine neuen IT-Infrastrukturen am neuen Standort aufbauen.

Wichtige Business Features

Deine Daten kannst du mit deinen Kollegen teilen und gemeinsam bearbeiten. Dabei werden alle Änderungen dank automatischer Versionierung nachvollziehbar gespeichert. Zusätzlich unterstützen Cloud-Software-Tools wie Kalender und Chats die unternehmensinterne Kommunikation.

Sichere Kommunikation

Insbesondere für B2B-Agenturen ist es oft unverzichtbar, Kunden oder externe Mitarbeiter in die Kommunikation einzubeziehen. Durch eine Cloud-Lösung mit entsprechendem Rechtemanagement ist das kein Problem. Ein Business-Cloud-Speicher für Agenturen erfüllt höchste Anforderungen in Sachen Datensicherheit. Alle Daten werden mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung in die Cloud gesendet und von dort wieder abgerufen.

Regelmäßige Updates

Du kennst vielleicht noch Zeiten, in denen Software-Updates dich ständig von der Arbeit abgehalten haben: Mit Cloud Computing gehört dies der Vergangenheit an. Dein Cloud-Provider kümmert sich um die Updates und Patches, die die Sicherheit gewährleisten und neue Features mitbringen.

Vier Personen sitzen an einem L-foermigen Tisch und arbeiten an Laptops und auf Papier.

Effiziente Zusammenarbeit in der Cloud – intern wie extern

Heute ist es in der Unternehmens-IT unabdingbar, Daten auf einfache Art zu speichern und zu teilen. Des Weiteren muss gewährleistet sein, dass der Zugriff auf die jeweils aktuelle Version der Daten sowie eine ortsunabhängige Zusammenarbeit – etwa im Homeoffice oder im Ausland – möglich ist. Hierbei hilft eine Datensynchronisierung mit allen Endgeräten sowie die individuelle Freigabe für andere Nutzer. Dadurch sind alle Beteiligten mit jedem Endgerät (auch per App) auf demselben Stand und der lokale Speicherplatz wird geschont.

Cloud-Ressourcen flexibel nach Bedarf buchen

In der herkömmlichen, lokal vorgehaltenen IT war es oft so, dass in Spitzenzeiten die Server-Ressourcen knapp wurden. Nachkauf und Installation von entsprechender Hardware wurden erforderlich. Mit einer Cloud-Lösung musst du dich darum nicht mehr kümmern: Moderne Hosting-Services bieten dir maximale Flexibilität.

Benötigst du temporär oder langfristig mehr Speicherplatz, kannst du zusätzliche Giga- oder Terabytes mit nur wenigen Mausklicks hinzubuchen – und auch jederzeit wieder abbestellen und verringern. Dies trifft auch auf die Nutzerzahlen zu. Wenn dein Unternehmen mit vielen neuen Mitarbeitern expandiert, lassen sich zusätzliche Mitglieder unkompliziert hinzufügen. Kurz: Du zahlst nur für das, was du tatsächlich benötigst. Das ist insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen vom Vorteil, die sich immer wieder schnell, flexibel und agil an neue Gegebenheiten anpassen müssen.

Cloud Software erscheint mit individuellem Branding

Bei vielen Cloud-Angeboten erscheinen in den Frontends der Softwarelösungen die Logos des jeweiligen Cloud-Anbieters. Nicht so bei luckycloud Enterprise. Mit diesem Paket kannst du die Cloud-Tools mit deinem individuellen Branding versehen, was der Außenwirkung gegenüber Kunden und Mitarbeitern einen professionellen Anstrich verleiht. luckycloud Enterprise passt sich dadurch dem Look-and-Feel deines Unternehmens an und sorgt durch die einheitliche Vermittlung der Corporate Identity für eine zusätzliche Kundenbindung.

Unternehmensdaten sicher in der Cloud speichern

Kreativ-, Marketing- und Digitalagenturen produzieren für ihre Kunden große Mengen an Content in Form von Videos, Texten, Webseiten, Layouts und vielem mehr. Diese gilt es sicher zu speichern und ohne Sorgen vor Verlusten zu archivieren. Hierbei ist es einerseits wichtig, schlanke Prozesse zu etablieren und den Speichervorgang für die Nutzer so einfach wie möglich zu gestalten. Andererseits ist es auch essenziell, die Daten langfristig sicher aufzubewahren. Dies ist sowohl für interne als auch externe Zwecke nicht nur sinnvoll, sondern überlebensnotwendig.

Hier bieten sich unterschiedliche Sync-Optionen für Backups an, aus denen im Notfall schnell verlorene Daten wiederhergestellt werden können. Je nach Anwendung kommen hier lokale NAS-Server oder externe Cloud-Speicher für ein Disaster Recovery zum Einsatz.

Cloud Computing und der Datenschutz

Beim Cloud Computing ist ein durchdachtes Konzept der Freigabeoptionen unabdingbar, denn insbesondere externe Mitarbeiter sollten nur das sehen, was für sie bestimmt ist. Des Weiteren stellen Kunden erhöhte Anforderungen an die Compliance – schließlich haben sie ein Recht darauf, zu erfahren, wie mit den Daten umgegangen wird. Dies geht auch eindeutig aus der EU-DSGVO hervor.

Aus diesem Grund solltest du dich für einen transparenten Partner für deine Cloud-Lösung entscheiden. Durch den Einsatz von Open Source Software ist bei luckycloud jederzeit nachvollziehbar, wie die Unternehmens- und Kundendaten verarbeitet werden. Zusätzliche Features wie separierbare Datenräume und eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung gewährleisten maximale Sicherheit. luckycloud bietet außerdem Hosting mit Serverstandorten in Deutschland. Das ermöglicht die Einhaltung der Datenschutz-Grundverordnung und der geltenden Datenschutzbestimmungen.

Cloud-Lösungen in Agenturen mit luckycloud – von Mehrwerten profitieren

Wenn du auch davon überzeugt bist, dass eine Cloud-Lösung dein Business voranbringt, dann sollten wir miteinander reden! Unsere Cloud-Experten beraten dich bei der Auswahl der geeigneten Private-, Public- oder Hybrid-Cloud-Modellen für deine Agentur. Wir erstellen gemeinsam eine Soll-Ist-Analyse und entwickeln mit dir eine zielführende Cloud-Strategie. Du kannst die verschiedenen luckycloud-Produkte aber auch gerne 14 Tage lang kostenlos testen oder einenDemo-Account ausprobieren.

Das könnte dich auch interessieren